Dorf kulturell

Seit 2016 hat Elverdissen – abgesehen von gelegentlichen beachtenswerten Konzerten in der Friedenskirche – ein hochkarätiges kulturelles Highlight zu bieten: die Kunststiftung „Ahlers Pro Arte“, die ihr Domizil von Hannover nach Elverdissen verlegt hat. Von der schmucken Villa „Am Kindergarten 2“ aus bereichert sie durch Ausstellungen, Vorträge etc. das Kunst- und Kulturleben unserer Region und weit darüber hinaus.

Das Kunst- und Kultursponsoring hat bei Ahlers eine lange Tradition und ist Teil der Unternehmensphilosophie. Die eindrucksvolle „ahlers collection“ umfasst rund 3.000 Werke von 500 Künstlern; der Schwerpunkt liegt auf dem Expressionismus und internationaler zeitgenössischer Kunst. Zahlreiche Werke werden für temporäre Ausstellungen im In- und Ausland verliehen, viele Werke aber auch als Dauerleihgabe renommierten Museen zur Verfügung gestellt. Die Sammlung zum deutschen Expressionismus wird seit 2017 im Franz Marc Museum in Kochel gezeigt und die Sammlung zur Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Sprengel Museum Hannover.

Weitere Infos über die Stiftung Ahlers Pro Arte gGmbH unter:
www.ahlers-proarte.com
www.ahlers-ag.com

 

Zurück zu -> FREIZEIT