Humorvolles Kirchenkabarett in gut besuchter Aula

Vor rund 140 Besuchern präsentierte am Samstag die Kirchenkabarettistin Sabine Henke in der gut besuchten Aula der Grundschule ihr Programm  „Nix für Feiglinge“ und sorgte mit anspruchsvollem Wortwitz für einen humorvollen Abend. Nach einer kurzen Analyse der aktuellen politischen Situation mit GroKo, Trump & Co. schlüpfte Sabine Henke, die über eine beachtliche Wandlungsfähigkeit und schauspielerisches Talent verfügt, in verschiedene Rollen und widmete sich kirchenpolitischen Themen. Als Katharina von Bora griff sie das vergangene Luther-Jahr auf, als Bayerin mit echtem Akzent thematisierte sie Kirchenaustritte und Protestbewegungen gegen Kirchenglocken, als ehemalige Küsterin und Mitglied des Arbeitskreises 70 plus beleuchtete sie das kirchliche Gemeindeleben. Immer publikumsnah, amüsant und mit Niveau. Man merkte, dass Sabine Henke vom Fach ist – sie arbeitete 20 Jahre lang als evangelische Gemeindepädagogin in Iserlohn und steht seit 2001 als Kabarettistin mit ihrem vielseitigen Programm in ganz Deutschland auf der Bühne. Ihr Auftritt in Elverdissen war eines der Highlights anlässlich des 140-jährigen Jubiläums des CVjM. 

Mehr zum Jubiläums-Programm unter: www.cvjm-elverdissen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.