Kreativsommer – Specksteinkurs mit Joergen Bech Kraft ging zu Ende

Bilder

Vernissage auf dem Reiterhof im Heidsiek 88, Herford-Elverdissen.
Am Dienstag, dem 14. August ging mit einer Vernissage auf dem Reiterhof im Heidsiek der “Kreativsommer” mit dem dänischen Skulpteur Joergen Bech Kraft um 15 Uhr zu Ende.

Der erste sechstägige Kursus begann am 1. August. Der zweite Workshop endete nun nach sechs Tagen ebenfalls mit einer Ausstellung der erstaunlich vielfältigen und umfangreichen Kunstwerke der acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Besonders hervorstechend hierbei ist die Perfektion und Präzision, mit welcher gearbeitet wurde. Darauf wurde besonderen Wert gelegt.

Joergen Bech Kraft stellte den teilnehmenden Nachwuchsskulpteuren zertifizierte Specksteine und Alabastersteine in großer Auswahl zur Verfügung. Da fiel die Entscheidung für einen bestimmten Stein schon schwer. Die Steine sprechen für sich und entfalten nach der Bearbeitung interessante Farben von schwarzgrau über grün und rosa bis zu fast transparent-weiß. 

Die tollen kreativen Ergebnisse der sechstägigen, teilweise recht anstrengenden Arbeit wurden nun in einer Vernissage, die ja zugleich auch Finissage war, vorgestellt und von den Besuchern bewundert.

Aber die Arbeit mit den Specksteinen war nicht nur aufwändig, sondern machte auch Spaß.

Den ganzen Tag an der frischen Luft und beim Arbeiten am Stein, ob mit Hammer und Meißel oder mit Schleifpapier, dabei konnte man auch schon mal die Zeit vergessen. Manche Teilnehmer kamen mit festen Vorstellungen von dem, was sie gern machen möchten und andere ließen sich treiben und ihrer Fantasie freien Lauf. Joergen Bech Kraft stand mit Rat und Tat und den richtigen Werkzeugen zur Seite und half mit, den Stein immer weiter zu bearbeiten und zu entwickeln bis er zu aller Zufriedenheit endlich nach dem Nassschleifen und Polieren seine volle Schönheit zeigt.

Die Ergebnisse konnten sich blicken lassen. Eine feine Auswahl an Kunstobjekten war entstanden und die Zufriedenheit in den Gesichtern ließ erkennen, dass der Kurs mal wieder Freude gemacht hat. Joergen B. Kraft hob in seiner Ansprache besonders den Teamgeist, die Harmonie und Hilfsbereitschaft untereinander hervor.

Joergen Bech Kraft reist nun zurück nach Dänemark und wird im nächsten Jahr wieder seinen “Kreativsommer” im Heidsiek in Elverdissen anbieten. Er ist auf dem Reiterhof ein gern gesehener Gast. Joergen B. Kraft ist Mitglied im Künstlerforum Herford e.V.. Das Künstlerforum wird im nächsten Jahr die neuen Kurstermine rechtzeitig bekannt geben.

 

Joergen Bech, (Künstler aus Dänemark)

Speckstein-Skulptur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liane Przybilla / Künstlerforum Herford e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.